Service-Award 2013

Frankfurt/Hagen. Die Jürgens-Gruppe in Hagen holte den 3. Platz des Service-Award 2013. Auf der IAA in Frankfurt/M. wurde der renommierte Branchenpreis des Fachverlages Vogel Business Media zum 18. Mal vergeben. Ausgezeichnet wurde die Jürgens-Gruppe mit ihrem einzigartigen und innovativen Service-Konzept „JES -Jürgens Economy Service – die freie Mercedes-Werkstatt“. Mit dieser Idee, so die Jury in ihrer Bewertung, überzeugte das Mercedes-Autohaus mit preisgünstigen Reparaturen älterer MB-Modelle in Markenqualität. Mit Reparaturen an Bremsen, Reifen, Auspuff oder Stoßdämpfer, Motor und Getriebe kommen den Angaben zufolge ausschließlich Originalteile und Originalzubehör von Mercedes-Benz zum Einsatz. Laut Geschäftsführer, Franco Barletta, hat diese Konzentration auf Wartung und Verschleißreparaturen handfeste Vorteile für die Kunden. Dieser Service ist sozusagen eine schlanke Markenwerkstatt. Dies garantiert günstige Festpreise, die gerade Reparatur- und Wartungsarbeiten an älteren Mercedes-Benz Modellen lohnenswert machen.

Der JES-Service wird in Hagen, Lüdenscheid und Meinerzhagen angeboten. Weitere Betriebsstätten werden folgen. Insgesamt haben sich in diesem Jahr 300 Autohäuser aus ganz Deutschland branchenübergreifend am Service-Award 2013 beteiligt.

Artikel in der kfz-betrieb online-Ausgabe Service Award 2013: Sag „JES“ zum Service