Der neue Vito und seine Varianten Kastenwagen, Mixto und Tourer.

Er ist ein ausgewiesener Spezialist für Handwerk, Handel und Service: Der Erfolg des Mercedes-Benz Vito basiert auf Stärken wie Vielseitigkeit, Flexibilität und einem ausgewogenen Preis-Leistung-Verhältnis. Umfangreich aktualisiert, ist die Neuauflage jetzt noch attraktiver. 

Die Highlights der Vito Modellpflege 2020:

  • Neue Motorengeneration OM 654, inkl. 176 kW Top-Aggregat bei Pkw-Zulassung
  • Luftfederung AIRMATIC
  • Mehr Sicherheit dank DISTRONIC und Aktivem Brems-Assistent
  • Verbesserte Rückfahrkamera
  • Digitaler Innenspiegel
  • Neues Infotainment-Portfolio
  • Aufgewerteter Innenraum und neue Sitzbezüge
  • Kühlergrill in neuer Optik

Der neue Vito Tourer

  • Vielfältige Sitzkonfigurationen mit 2er- und 3er-Sitzbänken in bis zu 3 Sitzreihen
  • Maximal 9 Sitzplätze bei 3 Sitzreihen und 3-3-2-Bestuhlung
  • 3 bedarfsorientierte Ausstattungslinien: Vito Tourer BASE, PRO und SELECT
  • Funktionaler, hochwertig gestalteter Innenraum
  • Fahrzeughöhe von nur 1.890 mm, passt in die meisten Garagen, Parkhäuser, Tiefgaragen und Waschanlagen
  • Verbindung des Fahrzeugs mit der digitalen Welt über Mercedes PRO

Sie wollen immer einsatzbereit sein? Sie können neuen Herausforderungen nicht widerstehen? Sie machen zielstrebig Ihren Job? Dann passt der Vito Tourer ausgezeichnet zu Ihnen. Denn der Vito Tourer bringt Sie weiter – auf der Straße wie auch beim Erfolg Ihres Unternehmens. In Sachen Wirtschaftlichkeit und Qualität ist er ebenso vorbildlich wie bezüglich seiner Variabilität und Sicherheit. Er ist eben der Spezialist für die professionelle Personenbeförderung – von einem echten Nutzfahrzeugspezialisten

Dank innovativer Assistenz- und Sicherheitssysteme steuern Sie Ihre Ziele noch sicherer an. Ob mit Vorderrad-, Hinterrad- oder Allradantrieb, als Vito Tourer BASE, PRO oder SELECT: Sie wählen einfach das passende Fahrzeug für Ihre Vorhaben.

Und ein dichtes Netz von Mercedes-Benz Partnern kümmert sich mit umfangreichen Serviceleistungen darum, dass Ihr Vito Tourer dauerhaft seine solide Zuverlässigkeit behält. Vertrauen Sie bei Wartung und Reparatur Ihrem Mercedes-Benz Service. Er kennt Ihr Fahrzeug am besten. So bleibt der Vito Tourer lange Ihr wertvoller Partner.


Der neue Vito Kastenwagen

  • Bis zu 6,6 m³ Laderaumvolumen und bis zu 4,76 m² Laderaumfläche
  • Platz für bis zu 3 Europaletten in der langen und extralangen Variante
  • 3 Antriebsvarianten: Vorderrad-, Hinterrad- und Allradantrieb
  • 3 bedarfsorientierte Ausstattungslinien: Vito Kastenwagen BASE, PRO und SELECT
  • Fahrzeughöhe von nur 1.910 mm, passt in die meisten Garagen, Parkhäuser, Tiefgaragen und Waschanlagen
  • Verbindung des Fahrzeugs mit der digitalen Welt über Mercedes PRO

Der Vito Kastenwagen kann Sie umfassend unterstützen: Er nimmt Ladegut von bis zu 6,6 m³ auf. Die verbrauchsgünstigen Antriebe tragen mit jedem Kilometer nachhaltig zu Ihrem wirtschaftlichen Erfolg bei. Wie Sie es von einem Mercedes-Benz erwarten, befindet sich die Sicherheitsausstattung mit technisch ausgereiften Assistenzsystemen auf vorbildlichem Niveau. Ebenfalls auf dem neuesten Stand sind die 3 optionalen Audiosysteme und die Konnektivitätslösungen von Mercedes PRO, mit denen Sie die digitale Welt in Ihren Vito holen.

Wer sparsam mit Ressourcen umgeht, ist in Unternehmen immer ein gern gesehener Partner. Unter den 5 Dieselmotorisierungen des Vito Kastenwagens finden Sie sicherlich eine wirtschaftliche Lösung für Ihre Aufgaben. Die Mercedes-Benz typische Zuverlässigkeit und Langlebigkeit sorgen dafür, dass Ihr Vito Kastenwagen für Sie da ist, wenn Sie ihn brauchen. Dazu tragen auch seine langen Serviceintervalle von bis zu 40.000 km bei.


Der neue Vito Mixto

  • Platz für bis zu 6 Personen und jede Menge Ladegut
  • Bis zu 4,1 m³ Laderaumvolumen und bis zu 2,63 m² Laderaumfläche i. V. m. der extralangen Variante
  • 3 Antriebsvarianten: Vorderrad-, Hinterrad- und Allradantrieb
  • Fahrzeughöhe von nur 1.910 mm, passt in die meisten Garagen, Parkhäuser, Tiefgaragen und Waschanlagen
  • Verbindung des Fahrzeugs mit der digitalen Welt über Mercedes PRO

Der Vito Mixto ist Ihr Allrounder mit Stern: Er nimmt für Sie bis zu 6 Personen mit und bis zu 4,1 m³ Ladevolumen auf. Die verbrauchsgünstigen Antriebe tragen mit jedem Kilometer nachhaltig zu Ihrem wirtschaftlichen Erfolg bei. Wie Sie es von einem Mercedes-Benz erwarten, befindet sich die Sicherheitsausstattung mit technisch ausgereiften Assistenzsystemen auf vorbildlichem Niveau. Ebenfalls auf dem neuesten Stand sind die 3 optionalen Audiosysteme und die Konnektivitätslösungen von Mercedes PRO, mit denen Sie die digitale Welt in Ihren Vito holen.

Von den vorbildlichen Sicherheits- und Assistenzsystemen im Vito Mixto können alle profitieren: Sie, Ihre Mitfahrer und andere Verkehrsteilnehmer. Zur serienmäßigen Sicherheitsausstattung gehören zum Beispiel der Seitenwind-Assistent und der Aufmerksamkeits-Assistent ATTENTION ASSIST. Neben dem serienmäßigen Airbag für den Fahrer sind optional ein Airbag für den Beifahrer1 sowie Thorax-Pelvis-Sidebags und Windowbags vorn erhältlich. Auf Wunsch unterstützen Sie der Aktive Brems-Assistent und der Aktive Abstands-Assistent DISTRONIC sowie der Spurhalte- und der Totwinkel-Assistent.


Mit der Modellpflege ist für alle Varianten des Mercedes-Benz Vito mit Heckantrieb der in Sachen Effizienz und Emissionsverhalten optimierten 2,0 l Vierzylinder-Dieselmotor OM 654 verfügbar, der aus dem Aggregate-Portfolio von Mercedes-Benz Cars bekannt ist. Bisher war die neue Motorengeneration nur für den Vito Tourer verfügbar. Nutzfahrzeugkunden können aus den folgenden vier Leistungsstufen wählen, hier am Beispiel vom Vito Kastenwagen:

  • Der Vito 114 CDI mit 100 kW (136 PS) und 330 Nm Drehmoment

(Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,6-5,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 173-154 g/km)

  • Der Vito 116 CDI mit 120 kW (163 PS) und 380 Nm Drehmoment

(Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,4-5,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 169-156 g/km)

  • Der Vito 119 CDI mit 140 kW (190 PS) und 440 Nm Drehmoment

(Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,4-5,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 169-154 g/km)

 

Maximaler Komfort mit beispielhafter Effizienz: das 9G-TRONIC Automatikgetriebe

Erstmals ist jetzt auch uneingeschränkt für alle Vito-Varianten mit Hinterradantrieb das 9G-TRONIC Automatikgetriebe erhältlich. Die besonders komfortable und effiziente Wandlerautomatik ersetzt das 7G-TRONIC und war bisher dem Vito Tourer vorbehalten. Der Fahrer kann über den DYNAMIC SELECT Schalter mithilfe der Fahrprogramme „Comfort“ und „Sport“ das Schaltverhalten individuell auf seine Fahrbedürfnisse abstimmen. Alternativ kann er im Modus „Manuell“ mit DIRECT SELECT Lenkradschaltpaddles selbst schalten.

Einzigartige Antriebsvielfalt

In Verbindung mit der neuen OM 654-Motorenfamilie ist der Mercedes-Benz Vito serienmäßig mit Hinterradantrieb ausgestattet – wahlweise mit permanentem Allradantrieb 4x4. So bewegt er sich mit Leichtigkeit auf unterschiedlichstem Terrain. Die Fahrzeughöhe bleibt selbst mit Allradantrieb unter der Zwei-Meter-Grenze. Damit verliert der Vito nichts von seiner Alltagstauglichkeit und fährt in alle gängigen Garagen, Parkhäuser, Tiefgaragen und Waschanlagen problemlos ein.

Zudem, als Variante mit Vorderradantrieb, ist der Vito mit dem Einstiegsaggregat der Motorenfamilie OM 622 erhältlich: Die kompakten Vierzylinder mit 1,7 l Hubraum und 75 kW (Vito 110 CDI, Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,5-6,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 172-169 g/km)4 sowie 100 kW (Vito 114 CDI, Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,5-6,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 172-168 g/km)4 sind quer eingebaut und mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe kombiniert.

Mit Vielfältigkeit zum Erfolg

Seine Vielseitigkeit demonstriert der Vito auch in anderen Bereichen. So steht er als einziges Modell seiner Klasse in drei Längen, mit zwei Radständen und drei Antriebssystemen zur Wahl. Mit bis zu 1.369 kg Zuladung ist er zudem der Nutzlastriese seiner Klasse. Die große Vielfalt an Varianten macht ihn zum Partner für die unterschiedlichsten Gewerbe: Als Kastenwagen erfüllt er zuverlässig alle Anforderungen im Waren- und Gütertransport. Fast ebenso häufig kommt er als mobiles Teilelager und Service-Fahrzeug zum Einsatz. Der Mercedes-Benz Vito Tourer dagegen befördert überwiegend Personen und Güter – oft auch im Werksverkehr. Der Vito Mixto schlägt die Brücke zwischen Kastenwagen und Tourer: Er eignet sich insbesondere für mobile Handwerker-Teams. Last but not least können Kunden zwischen verschiedenen Ausstattungspaketen wählen. So gibt es den Vito Tourer mit den Lines BASE, PRO oder SELECT.

Besonders vielfältig sind, mit Blick auf den Einsatz als Nutzfahrzeug, die Sonderausstattungen des Vito. Es gibt zahlreiche Tür- und Fenstervarianten oder eine Dachreling mit Trägern. Der Laderaum lässt sich mit einem Holzfußboden, einem Schienensystem zur Lastenverankerung, Zurrschienen an der Seitenwand und Innenverkleidungen höchst funktionell ausstatten. Im Kastenwagen spielt ein neuer, optionaler und belastbarer Leichtbauboden aus Kunststoff seine Vorzüge gegenüber dem serienmäßigen Metall-Ladeboden aus und vergrößert den Spielraum gegenüber dem Holzboden bei der Zuladung um 12 bis 15 Kilogramm. Dachaufbauten und Trägersysteme sowie Gepäckraumwannen stehen entweder ab Werk oder als Zubehör zur Verfügung. Mehr Komfort und ein vereinfachtes Handling verspricht das Schienensystem im Vito Tourer, mit dem sich die Sitzbänke im Fond besonders leicht verschieben lassen.

Jetzt Modell konfigurieren            


Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,6-5,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 174-154 g/km.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die NEFZ-CO2-Werte i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet.