News

Der neue Mercedes-Benz Sprinter

Er ist so vielseitig, dass Sie genau den richtigen für Ihre Transportaufgabe finden werden,

und er sieht so gut aus, dass er positiv auffällt: der neue Sprinter.

Seine zahlreichen Fahrzeugvarianten und Ausstattungen ermöglichen wirtschaftliche Einstiegsfahrzeuge – zum Beispiel mit Vorderradantrieb – genauso wie exakt auf den Einsatz abgestimmte Kastenwagen und Pritschenfahrzeuge oder Tourer mit repräsentativ eingerichtetem Fahrgastraum.

Das sind Vorteile, die zählen: Für Fahrzeuge mit dem neu erhältlichen Vorderradantrieb ergeben sich zum Beispiel ein günstiger Einstiegspreis, zusätzliche Nutzlast und eine niedrigere Ladekante im Vergleich zu Fahrzeugen mit Hinterradantrieb. Fahrer profitieren vom intelligenten Bedien- und Anzeigekonzept sowie vom modularen Ablagekonzept, das sich genauso wie die Auswahl an Multimedia- und Assistenzsystemen perfekt auf die Fahrzeugnutzung abstimmen lässt. Neben all dem Neuen haben wir Wertvolles erhalten. Zum Beispiel können viele bewährte Auf- und Ausbaulösungen ohne große Änderungen weiterverwendet werden.

Damit setzt der Sprinter dank Innovationskraft und mehr als 20-jähriger Erfahrung erneut einen Meilenstein als zukunftsweisende, effiziente und zuverlässige Mobilitätslösung, die Ihr Unternehmen weiterbringt.

Schon optisch ist der neue Sprinter ein Highlight: Sein Design folgt dem modernen Mercedes-Benz Design-Konzept der Sensual Purity. Das Cockpit wurde ebenfalls neu gestaltet und überzeugt gleichermaßen durch hochwertiges Design und ausgezeichnete Funktionalität. Zum Beispiel mit intelligentem, modularem Ablagekonzept und KEYLESS-START.

Die optionale Hochleistungsdachklimaanlage verwöhnt Ihre Fahrgäste im Tourer mit einer angenehmen Temperierung. Im vollverkleideten Fahrgastraum steht auf Wunsch eine Ablage für Smartphones mit USB-Ladefunktion für jede Sitzreihe zur Verfügung.

Der Laderaum im Kastenwagen überzeugt ebenfalls mit praktischen Optionen wie dem innenliegenden Dachgepäckträger1, gewichtsoptimierten Kunststoffboden, den beladbaren Radeinbauten und der Palettenabstützung in der Trittstufe der Schiebetür, welche das Ladegut z. B. bei Kurvenfahrten stabilisiert und eine effektivere Fixierung ermöglicht.

Dazu kommen die Antriebsvarianten Vorderrad-, Hinterrad- und Allradantrieb2, die je nach Einsatzprofil und gewünschtem Fahrverhalten ausgewählt werden können. Geschaltet wird entweder manuell über 6-Gang-Schaltgetriebe3 oder automatisch über die 7G-TRONIC PLUS bzw. über das im Segment einzigartige Automatikgetriebe 9G-TRONIC.

Broschüre zum neuen Sprinter (PDF-Datei)

 

Mercedes-Benz Sprinter: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,6–7,1 l / 100 km; CO 2 -Emissionen kombiniert: 252–186 g / km; Effizienzklasse: C-B.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.