Cars can be good

Cars can be good

Ziehen mit gutem Gewissen Blicke auf sich.

Das vollelektrische Erlebnis. Schnell genug, um Blicke auf sich zu ziehen. Kompakt genug, um in unter 7 Metern zu wenden.

100% Open Air. 100% elektrisch. Das Dach in nur 12 Sekunden öffnen und unter freiem Himmel durch die Stadt fahren.
Null lokale Emissionen. Viele lokale Endorphine.

Schon mal elektrisch beschleunigt? So viel sei gesagt: es fährt direkt unter die Haut.

Gut fürs Karma. Gut für vier. Alle Vorzüge eines Viersitzers. Alle Benefits eines vollelektrischen smarts.

Besticht durch sein Design. Nicht durch seine Lautstärke. Stilvoll, mit vollem Fahrspaß und dabei fast lautlos durch die Stadt fahren. Verlieb dich neu ins Autofahren.

Null lokale Emissionen. Viele lokale Endorphine. Finde deinen Händler und buche eine Probefahrt mit einem vollelektrischen smart EQ fortwo, fortwo cabrio oder forfour.

smart EQ fortwo cabrio mit 4,6kW-Bordlader oder optionalem 22kW-Bordlader Stromverbrauch kombiniert: 16,3-14,2 kWh/100km, CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.
smart EQ fortwo mit 4,6kW-Bordlader oder optionalem 22kW-Bordlader: Stromverbrauch kombiniert: 16,0-14,0 kWh/100km, CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.
smart EQ forfour mit 4,6kW-Bordlader oder optionalem 22kW-Bordlader Stromverbrauch kombiniert: 16,8-14,6 kWh/100km, CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.

Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.