Mercedes me connect

Mercedes me connect Wartungsdienst

Stellen Sie sich vor, Sie haben die Inspektion vergessen – und alles ist schon vorbereitet.

Um die optimale Wartung kümmert sich Ihr Mercedes-Benz ganz automatisch. Per Wartungsmanagement und Fahrzeugferndiagnose werden relevante Fahrzeugdaten sowie Verschleißinformationen per Remote Service an Ihren Mercedes-Benz Service-Partner übermittelt – und Sie werden automatisch über die App kontaktiert.

Das Mercedes-Benz Notrufsystem1 ist Ihr Sicherheitsnetz im Ernstfall. Kommt es zu einem Unfall, kann Sie das Kommunikationsmodul Ihres Fahrzeugs automatisch mit der Mercedes-Benz Notrufzentrale verbinden. Dabei übermittelt das System neben Ihrer genauen Position auch die Anzahl der Fahrzeuginsassen und Informationen zum Zustand des Fahrzeugs. Bei Bedarf werden die Notrufdaten sofort an eine europäische Notrufzentrale weitergeleitet – und die erforderlichen Maßnahmen können schnellstmöglich eingeleitet werden.

Mercedes me connect Concierge-Service

Den Weg zum Konzert: findet Ihr Mercedes-Benz. Die Karten für das Konzert: besorgt Mercedes me.

Stets zu Diensten – der Mercedes me connect Concierge-Service2 ist Ihr persönlicher Assistent. Dieser Premiumservice der Extraklasse steht Ihnen zur Seite, beantwortet Ihre Fragen, bucht Konzerttickets, empfiehlt Ihnen Restaurants und kümmert sich um vieles mehr. Ob Daten aus Ihrem Adressbuch, Ihren Standort oder Ihr Lieblingscafé – schicken Sie Ihre Ziele vom Smartphone an Ihren Mercedes-Benz.

Mercedes me live traffic

Schon vor der Fahrt wissen, dass man pünktlich ankommt.

Die Fahrzeitprognose von Mercedes me macht Sie bei wiederkehrenden Fahrten rechtzeitig auf Verzögerungen durch Staus aufmerksam. Die Funktion errechnet die voraussichtliche Fahrzeitverlängerung und benachrichtigt Sie, entsprechend früher loszufahren. Eine neue Baustelle, ein plötzlicher Stau: Solche Überraschungen können Sie umfahren, denn dank Live Traffic Information4 empfängt Ihr Fahrzeug aktuelle und präzise Verkehrsinformationen. Und kann die optimale Route dementsprechend neu berechnen.

Mercedes me Fahrzeugstandort-Dienst

Der Remote Park-Assistent6 unterstützt Sie beim Einparken. Steuern Sie den Einparkvorgang ganz bequem mit Ihrem Smartphone. Die Fahrt ist zu Ende, der Weg geht noch weiter: Die Tür-zu-Tür-Navigation leitet Sie deshalb über die gesamte Strecke, auch auf dem Fußweg.

Um das Auto zu finden hilft Ihnen der Fahrzeugstandort-Dienst. Wenn Sie sich nicht weiter als 1,5 Kilometer entfernt haben, zeigt er Ihnen den Standort an – und weist Ihnen auch gleich den Weg. Mit der Fahrzeugortung ist die Lokalisierung Ihres fahrenden Fahrzeugs via GPS möglich – zum Beispiel wenn Sie es verliehen haben. Und die geografische Fahrzeugüberwachung informiert Sie, sobald Ihr Mercedes-Benz ein vorher von Ihnen markiertes Gebiet verlässt oder in dieses hineinfährt.

Mit der Fernabfrage Fahrzeugstatus7 können Sie viele Informationen rund um Ihren Mercedes-Benz online abrufen. Ob Kilometerstand, Reichweite, Tankfüllung oder vieles mehr – ein Blick auf Ihr Smartphone, und Sie wissen Bescheid.

1 Das Mercedes-Benz Notrufsystem ist permanent und vollautomatisch aktiviert – zu Ihrer Sicherheit. Alle weiteren Mercedes me connect Basisdienste kommen erst auf Ihren ausdrücklichen Wunsch – mit Akzeptanz der Nutzungsbedingungen – zum Einsatz.

2 Der Dienst ist bei den nachfolgenden Baureihen ab folgenden Baujahren verfügbar: E-Klasse Limousine (ab 03/16), E-Klasse T-Modell (ab 09/16), E-Klasse Coupé (ab 03/17), E-Klasse Cabrio (ab 09/17), S-Klasse Limousine (ab 06/17).

3 Eine Türfernschließung in der V-Klasse ist nicht möglich, sofern Türen, die Heckklappe und/oder die Heckscheibe geöff net sind. Geöff nete Ausstellfenster und die Heckscheibe können bei der V-Klasse nicht angezeigt werden. Der Dienst Türfernschließung und -entriegelung ist für die X-Klasse nicht verfügbar.

4 Der Dienst ist für drei Jahre aktiviert. Anschließend kann er kostenpfl ichtig verlängert werden.

5 Der Dienst ist bei den nachfolgenden Baureihen ab folgendem Baujahr verfügbar: E-Klasse (ab 03/16), S-Klasse (ab 06/17), C-Klasse (ab 06/17) und GLC (ab 06/17).

6 Der Dienst ist bei den nachfolgenden Baureihen ab folgenden Baujahren verfügbar: E-Klasse Limousine (ab 03/16), E-Klasse T-Modell (ab 09/16), E-Klasse Coupé (ab 03/17), E-Klasse Cabrio (ab 09/17), S-Klasse (ab 06/17). Der Fahrer ist zu jeder Zeit für die Kontrolle des Fahrzeugs verantwortlich. Die Selbstparkfunktion (Remote Park-Assistent) ist möglicherweise nicht in allen Ländern zugelassen.

7 Für die X-Klasse voraussichtlich verfügbar ab Q2/2018.